Willkommen bei uns im Jobcenter Mainz

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch II.

Nach vorheriger Terminvereinbarung haben wir für Sie geöffnet. Bei dringenden, kurzfristig zu erledigenden Anliegen sind wir auch ohne vorherige Terminvereinbarung persönlich für Sie da.

Bürgergeld:

Das Bürgergeld-Gesetz wurde zum 1. Januar 2023 in Kraft gesetzt. Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Bürgergeld“ finden Sie hier.

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung:

Ab Anfang Januar 2023 gibt es die elektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung, d.h. Arbeitgeber sind verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer gesetzlich versicherten Beschäftigten bei den Krankenkassen abzurufen. Folglich sind die Arbeitnehmer dann nur noch verpflichtet, sich bei ihrem Arbeitgeber krank zu melden. Die Vorlage der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist somit nicht mehr nötig.

Wichtig: Dies gilt nicht für Kundinnen und Kunden der Agenturen für Arbeit und Jobcenter! Sie müssen weiterhin im Krankheitsfall oder bei Arbeitsunfähigkeit die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei der entsprechenden Behörde vorlegen.

Alle Informationen zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung finden Sie hier.

Ab 01. Januar 2023 wird die Grundsicherung „Bürgergeld“ heißen.
Es ändert sich aber nicht nur der Name, weiter unten beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Bürgergeld.